Deutsche Seite der Munich Wine Company  English home page of Munich Wine Company

spacer

Informationen zu unseren Online Weinauktionen

Online Weinauktionen bei der Munich Wine Company

Ergänzend zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie hier wichtige Informationen zu unseren Online Weinauktionen.

Bieterregistrierung:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Munich Wine Company durch das Bestätigen des AGB Buttons einverstanden. Die Registrierung zur Online Weinauktion erfolgt nach Angabe der von Ihnen eingegeben Daten per Emailbestätigung. Bitte vergessen Sie nicht, die Art der Weinabholung im Registrierungsformular anzukreuzen.

Ihre zur Registrierung benötigten Daten werden ausschließlich für unsere Weinauktionen verwendet und vertraulich behandelt. Ihre Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben und es werden auch keine Statistiken erstellt, die Rückschlüsse auf einzelne Personen erlauben.

Altersnachweis:

Gemäß geltendem Jugendschutzgesetz müssen wir bei Neukunden vor Auslieferung ggf. auf einen Altersnachweis bestehen.

Gebote für die Online Weinauktion:

Die Gebote können von Ihnen im Internet nach erfolgter Registrierung im angegebenen Zeitraum der jeweiligen Online Weinauktion eingegeben werden. Zur Übersicht Ihrer Gebote steht Ihnen nach dem Einloggen ein persönliches Profil zur Verfügung.

Die Gebote erfolgen über ein Scrolldown Fenster, Gebote bis 95 € in 5-Euro-Schritten, ab 100 € in 10-Euro-Schritten. Das von Ihnen eingegebene Gebot gilt als Ihr Höchstgebot. Der Auftrag wird so günstig wie möglich ausgeführt, d.h. der Zuschlag kann auch zu einem niedrigeren Preis erfolgen als Ihr Höchstgebot. Gehen mehrere gleichlautende schriftliche Gebote auf die gleiche Katalognummer ein, so wird ein Zuschlag dem Gebot erteilt, das zeitlich zuerst bei dem Versteigerer eingegangen ist.

Versteigerungsablauf:

Gebote können während der gesamten Laufzeit der Online Weinauktion eingegeben werden. Bedenken Sie aber bei Last Minute Geboten, dass erfahrungsgemäß in den letzten Minuten durch die erhöhte Inanspruchnahme des Servers die Reaktionszeiten auf die Eingabe länger benötigen können und dadurch ein von Ihnen abgegebenes Gebot uns eventuell nicht mehr erreicht.

Aufgeld:

Auf den Zuschlagspreis wird ein Aufgeld i. H. v. 10% und eine Gesamtbearbeitungsgebühr (Nur bei erfolgreicher Ersteigerung eines oder mehrerer Lots) von 5 € zzgl. MwSt. erhoben. Es wird keine Lotgebühr erhoben.

Zustandsbeschreibungen:

Das Fehlen von Angaben über Beschädigungen und Mängel besagt nicht, dass eine Nummer frei von Fehlern, bzw. Mängeln ist. Es wird gebeten, sich selbst vom Zustand der Objekte zu überzeugen. Sie werden in dem Zustand versteigert, in dem sie sich zum Zeitpunkt des Zuschlages befinden. Bitte beachten Sie unsere Versteigerungsbedingungen.

Zahlungsmodalitäten, Warenabholung:

Die Zahlung der ersteigerten Positionen hat spätestens 14 Tage nach Zugang der Rechnung zu erfolgen.

Akzeptiert werden Überweisungen und Barbezahlung. Wir akzeptieren keine Kreditkarten oder PayPal. Bezahlt wird ausschließlich in Euro. Bis zum Zahlungseingang auf unserem Konto bleibt die Ware Eigentum der Munich Wine Company.

Eine persönliche Abholung in München-Deisenhofen ist frühestens drei Werktage nach Auktionsende, nach telefonischer Vereinbarung möglich.
Der Versand der Ware ist ebenfalls zu DHL Konditionen möglich.

Rückgabebelehrung

Rückgaberecht
Sie können die Vertragserklärung (online ersteigerte Ware) innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen in Textform (z.B. als Brief, Fax. E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z.B. als Brief, Fax. E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Ware nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312 c Abs. 2 BGB i.V.m. § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV, sowie unserer Pflichten gemäß § 312 e Abs. 1, Satz 1 BGB i.V.m. § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs und der Ware innerhalb der vierzehn Tage (Absendedatum). In jedem Fall erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:

Munich Wine Company GbR
Jägerstraße 2
82041 Deisenhofen

Telefon 089 / 678 055 - 50
Fax 089 / 678 055 - 77

E-Mail: info@munichwinecompany.com

Rückgabefolgen: Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits zu empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandenen Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware und des Widerrufs, für uns mit dem Empfang.

Download » Widerrufsformular

Ende der Belehrung

Landbell Verpackungs-Rücknahmesystem

Verpackungs-Rücknahmesystem

Hinsichtlich der von uns erstmals mit Ware befüllten und an private Endverbraucher abgegebene Verkaufsverpackungen hat sich unser Unternehmen zur Sicherstellung der Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten nach § 6 VerpackV dem bundesweit tätigen Rücknahmesystem der Landbell AG, Mainz, (Kundennummer: 412 02 25) angeschlossen.
Weitere Informationen finden Sie unter » www.landbell.de

Gewährleistung auf Neuwaren 24 Monate
Gewährleistung auf gebrauchte Waren zwölf Monate